Navigation und Service

Neuigkeiten

Operncafe Zauberflöte

Am Samstag 27.11.21 gab es ein äußerst spannendes Operncafé zu Mozarts berühmtester aller Opern – „Die Zauberflöte“. Diese Oper ist zugleich ein Märchen und eine Familientragödie, ein Mysterienspiel und Volkstheater. In einer Dialogfassung von Roland Schimmelpfennig kommt eine neue „Die Zauberflöte“ als Uraufführung jetzt nach Kiel.

Die Dramaturgin Eva Bunzel gab zusammen mit GI Daniel Karasek, dem GMD Benjamin Reiners und ihrem Pendant aus dem Schauspielhaus Jens Paulsen eine tiefgreifende Analyse dieses Crossover Projektes, an welchem spartenübergreifend Künstler des Opernhauses und des Schauspielhauses teilnehmen werden. Alle Rollen sind doppelt besetzt. Begeisternde musikalische Eindrücke vermittelten Emma Posman, Vigdis Bergitte Unsgard und Samuel Chan, begleitet am Flügel durch den GMD Benjamin Reiners. Ihre schauspielernden Doppelgänger Tiffany Köberich und Marko Gebbert gaben einen überzeugenden Einblick in die kraftvollen Dialogtexte von Schimmelpfennig.

Premiere am 11.12.21 im Kieler Opernhaus.