Navigation und Service

Neuigkeiten

Adventskalender 2021 für die Ballettcompanie

Das hatten wir nicht erwartet, aber leider gibt es wieder kein gemütliches Kaffeetrinken mit den Schuhpaten und den Ballett-Tänzern.
Wir dachten im letzten Jahr, es wäre ein besonderer Tag. Nun hat sich dieser Tag wiederholt und wir besuchten die Ballettcompanie bei der morgendlichen Probe mit Heather Jurgensen, um ihnen wenigstens mit einem gefüllten Adventskalender eine kleine Freude zu überbringen.
Auch in diesem Jahr kreierten Jill Strasmann und Dr. Ruth Seehaber einen, aus abgetragenen Spitzenschuhen, geformten Tannenbaum und füllten bunte Säckchen mit Süßigkeiten. Wir, die Theaterfreunde, übernahmen die Kosten.
Unsere Frau Schwarz zog das 1. Los und das 1. Adventssäckchen durfte Didar Sarsembayev, mit seinem uns allen bekannten, strahlenden Lächeln abholen.
Natürlich trafen wir nur die halbe Companie an, durch Corona gibt es immer noch strikte Probenregelung, es darf nur partiell geprobt werden.
Trotz der harten Probenbedingungen können wir Aufführungen mit unserer Ballettcompanie genießen. Das Opernhaus ist sehr gut besucht, ob bei dem Ballettabend "Das Bildnis des Dorian Gray", "Die Schöne und das Biest", oder bei "Herzensstücke". Darüber sind wir froh und dankbar.

Wir wünschen der gesamten Companie und der Ballett-Leitung besinnliche Advents- und Festtage.