Navigation und Service

Neuigkeiten

Konzert mit Fenja Schneider

Am 31. März organisierte die Theatergesellschaft für ihre Mitglieder eine ganz besondere Veranstaltung. In der Neuen Salzhalle auf dem Seefischmarkt Kiel durfte das Publikum eine Künstlerin mit viel Stimmkraft und Emotionalität genießen. Die Schauspielerin und Sängerin Fenja Schneider präsentierte Chansons von Edith Piaf in einfühlsamer musikalischer Begleitung von Bettina Rohrbeck am Klavier und Karsten Schnack am Akkordeon.

Die Sängerin ließ von Milord bis zu La Vie en Rose etliche Chansons in eigener Interpretation hören, die den 120 anwesenden Mitgliedern der Theaterfreunde unter die Haut gingen und zum Mitsummen zwangen.

Darüber hinaus ergänzten intime Einblicke in das Leben der großen französischen Ikone diesen abwechslungsreichen Abend. Fenja Schneider erweckte in Ihrer Interpretation den "Spatz" zum Leben und zeichnete eindrucksvoll die Entwicklung der Piaf vom Gossenkind bis zum großen internationalen Star nach.

Zum Abschluss sang Fenja Schneider Non, je ne regrette rien. Und tatsächlich: Für das begeistert applaudierende Publikum gab es an diesem Abend wirklich nichts zu bedauern. Mit standing ovations - in der Neuen Salzhalle kein gewöhnlicher Vorgang - wurden die 3 Künstler von den entfesselten Therterfreunden nach einer Zugabe entlassen.

Im Anschluss an das Konzert waren die Mitglieder zu Gesprächen bei Buffet und Getränken eingeladen. Dabei gab es dann noch einen regen Austausch über den eben erlebten Hörgenuss und über die Ereignisse rund um die Theatergesellschaft.

Dieser Abend verlangt nach einer Wiederholung, auf den sich alle Freunde der Gesellschaft des Theaters schon jetzt freuen können.